Organisationsteam Willingen / Winterberg – ein starker Partner für den Jahreskongress IMOS 2009

Im Juni wollte Gerd Treschnak in einem Gespräch mit Bürgermeister Thomas Trachte aus Willingen erfahren, ob eine mögliche Unterstützung zum IMOS - Jahreskongress denkbar sei durch Verantwortliche der Stadt.

Nicht nur dass Herr Bürgermeister Trachte hocherfreut über die Ausrichtung in „seiner“ Stadt war, spontan stellte er ein Orga.- Team zusammen und lud die überörtliche Presse zum ersten Gespräch ein.

Das Organisationsteam um BM Thomas Trachte, Tourismus Manager Ernst Kesper, Bauamtsleiter und Verbindungsmann zum DSV/SC Willingen Walter Frosch und Susanne Hennecke (Marketing) aus Willingen, verstärkt um Ute Biolajan-Braun aus Winterberg, unterstützen die IMOS - Organisatoren (Fam. Treschnak) bei den Vorbereitungen und z.T. bei der Durchführung.

Herr BM Trachte sicherte nicht nur eine breite Unterstützung durch das Orga.-Team zu, sondern äußerte den Wunsch, durch eine große Werbeschau mit Sammler- börse ein breites Publikum zu interessieren und für eine breite Resonanz zu sorgen. So möchte er gemeinsam mit der IMOS, Mitbürger aus Willingen und Umgebung, aktuellen Gästen in der Region sowie aus NRW und Hessen durch entsprechende Werbung (u.a. im Internet) begeistern, die IMOS - Werbeschau und Sammlerbörse zu besuchen, frei nach dem Motto, nicht verstecken, öffnen.

Seitdem trifft sich das Organisationsteam in regelmäßigen Abständen in Willingen und Winterberg, um einen gelungenen IMOS - Kongress zu organisieren.

Nachfolgend möchte das Orga.-Team einen kleinen Vorgeschmack geben, was die IMOS-Familie in Willingen erwartet. Ein Ort von höchster Vielfalt !

Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen, spannenden sowie interessanten IMOS - Kongress in Willingen im April 2009 !

Willingens Lage inmitten herrlicher Natur, mit ausgedehnten Wäldern, Panorama- blicken und den fünf höchsten Bergen des Sauerlandes, macht Willingen zu einem attraktiven Urlaubsziel, Sommer wie Winter. 39 markierte Rundwanderwege in fünf bis 20 km Länge und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden laden zum Wandern und Trekking ein. Allen voran das Flaggschiff, der Uplandsteig, ein echter Land- schaftstraum. Willingen ist zudem Teil des Bergwanderparks Sauerland.

Willingen ist eines der 13 vom Deutschen Skiverband (DSV) zertifizierten Nordic Aktiv Zentren. Im Heimatort von Bundestrainer Jochen Behle gibt es vier ausgewiesene Nordic-Walking-Strecken, in unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden.

In Willingen gibt es immer etwas zu erleben. Allen Veranstaltungen voran stehen das BIKE Festival, Deutschlands größtes Mountainbike-Event und das Weltcup Skispringen.

Skating-Anlage, Tennis, Mountainboard 4X-Strecke, Drachenfliegen und Paragliding, Kegeln, Bowling, Minigolf, Badminton, Squash und Kletterhalle – das Sport- und Freizeitangebot in Will-lingen ist einzigartig. Lagunen Erlebnisbad, Sommerrodelbahn, Besucher-Bergwerk, Glasbläserei, Wild- und Freizeitpark sind nur einige der vielfältigen Möglichkeiten. Hoch oben auf dem Ettelsberg befindet sich der Willinger Hochheideturm, der höchste Aussichtspunkt in Nord-West-Deutschland!

Herr Bürgermeister Thomas Trachte ruft der IMOS - Familie zu:
„Freuen Sie sich auf Willingen! Willingen ist stolz darauf den IMOS Jahreskongress 2009 beherbergen zu dürfen und wir werden alles tun, damit Sie sich bei uns wohl fühlen! Wir freuen uns auf Sie!“

Programm IMOS – Kongress vom 23. bis 26. April 2009

23. April, Donnerstag
14:00 Uhr Pressekonferenz im Raum „Köhlerhagen“ Kurhotel Hochsauerland 2010
bis 18:30 Uhr Anreise IMOS-Mitglieder         - Kurhotel Hochsauerland 2010
ab 19:00 Uhr gemütliches Beisammensein im „blauen Restaurant

24. April, Freitag
08:30 Uhr Erlebnistour Hochsauerland-Sportstätten u. Touristik -
Fahrt von Willingen (Upland) nach Winterberg (Bob- / Rodel- und Skeleton-Bahn mit sachk. Führung „durch(!) “ die Bahn sowie erste Gelegenheit für Autogramme

11:00 Uhr Rundfahrt von Winterberg nach Willingen  (Mühlenkopfschanze und Biathlon-Arena mit sachkundiger Führung) und IMOS-Biathlon-Mixed-Rennen um den IMOS-Pokal sowie zweite Gelegenheit für Autogramme

17:00 Uhr Willingen, Fallschirmsprung des DOSB-Vice-Präsidenten Eberhard Gienger in die Biathlon-Arena   (Die Veranstaltung ist öffentlich.)

19:30 Uhr Sauerländer Abend im Restaurant „Hopfenstube“ mit dem „Linnenkerl“ / ZDF-Sportschau mit Harry Valerien und 4 Skiflug-Sportlern / Ehrengäste

25. April, Samstag
09:00 Uhr IMOS - Kongress 2009
09:00 Uhr Beginn Damenprogramm (bis ca. 16:00 Uhr) <br>

12:00 Uhr Vortrag Dr. Christian Wacker (Deutsches Sport & Olympia Museum, Köln)
12:30 Uhr Vortrag Prof. Dr. Damian Läge (stellvertr. Vorsitzender VPhA (Thematik))
14:00 Uhr Autogrammstunde mit Jochen Behle u.a.

Eröffnung der Werbeschau „IMOS - Ein Begleiter des Sports“ und öffentl. Sammler- und Tauschbörse
Erläuterung zum Sammlungsaufbau Prof. Dr. Läge

19:00 Uhr Festabend im „blauen Restaurant

26. April, Sonntag
Individuelle Abreise der IMOS-Familie

(aus der Ankündigung von Gerd Treschnak im Rundschreiben 4-2008)


Auch dieses Jahr gibt es für die Olympia- und Sportsammler der IMOS wieder einen Sonderstempel zum Kongress mit Bezug zum “Kongress- Schwerpunkt” .
Er ehrt dieses Jahr den Skispringer Sepp Weiler.

 

 

 

Im Freistempel-Einsatz darf auch lebender Personen gedacht werden.
Dies geschieht zu Ehren der sportlichen Leistungen des Skilangläufers Jochen Behle, der gerade als Trainer mit seiner Mannschaft die Nordische Ski-WM 2009 in Liberec absolvierte.


Artikel in der Allgäuer Zeitung vom 14.2.2009


Pressemitteilung

IMOS-Tagung in Willingen -
Sonderstempel von Sepp Weiler und Jochen Behle

Willingen (Sauerland), April 2009 – Vom 23. bis 26. April 2009 findet im „Hotel Hochsauerland 2010“ in Willingen der Kongress der „Internationalen Motivgruppen Olympiaden und Sport e. V. (IMOS) statt. Anlässlich des Jahreskongresses werden zwei Sonderstempel heraus gegeben, die an zwei Willinger Spitzensportler erinnern.
Der eine ist die Skispringerlegende Sepp Weiler und der andere ist der vielfache deutsche Meister, Olympiateilnehmer und erfolgreiche Bundestrainer Jochen Behle. Der Kongress wird jedes Jahr einem anderen sportlichen Bereich gewidmet. In Willingen steht der Skisport im Vordergrund. Die Mitglieder des Vereins, mehr als 470 in 36 Ländern, sammeln Briefmarken, Stempel, Münzen und Erinnerungsstücke von sportlichen Ereignissen. Vorsitzender Hans-Gerd Treschnak hat mit Unterstützung der Tourist-Information Willingen und Vertretern des Sports ein abwechselungsreiches Programm zusammengestellt zu dem alle Sportinteressierten und Sammler eingeladen sind. Ein Höhepunkt ist ein Auftritt des früher sehr erfolgreichen Geräteturners Eberhard Ginger, der 36mal deutscher Meister war, dreimal die Europameisterschaft am Reck gewann und 1974 Weltmeister wurde. Ginger wird am 24. April gegen 17.00 Uhr mit dem Fallschirm in die Biathlon-Arena springen. Anschließend gibt Herr Ginger gern Autogramme. Vorab kann man bei einem Mixed Biathlon-Rennen im EWF Stadion in Willingen bedeutenden Willinger Biathlon Spitzensportlern zujubeln und anschließend auch Autogramme bekommen. Diese Veranstaltungen sind ebenso wie die Sammler- und Tauschbörse am 25. April öffentlich. Außerdem wird während dieser Börse auch eine Autogrammstunde mit
Jochen Behle, dem der Sonderstempel gewidmet ist, sowie mit zahlreichen Bobfahren, Rodlern sowie Skeleton- und Biathlonathleten stattfinden.

Pressekontakt:
PR-Office, Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, 32805 Horn-Bad MeinbergTel. 05234 / 2990, Fax. 05234 / 690081
bettina.teichmann@pr-office.info,        www.pr-office.info

 

Das war WILLINGEN 2009 - ein erster Bericht