Nachdem die Rang I-Literaturausstellung LIPSIA 2007 den Rahmen für das erste Regionaltreffen in Leipzig bot, wird dieses Mal ein sportlicher Höhepunkt der Anlass sein. Mit der Schacholympiade in Dresden fiel die Wahl nicht schwer.

 

In deren kulturellem Rahmenprogramm fand am

  • Samstag, den 22. November 2008  von 09:30 bis 14:00 Uhr im Rathaus Dresden

das Regional- Treffen statt..

Leider spielte das Wetter nicht in gleichem Maße mit. Ein plötzlicher Wintereinbruch mit starkem Schneefall hinderte manche, die Reise in die sächsische Hauptstadt anzutreten. Darauf hatte auch der IMOS-Organisator Diethard Hensel keinen Einfluss. Nichtsdestotrotz wurde das Programm wie geplant realisiert. .

Es wurden zu aktuellen sportphilatelistischen Themen zwei Vorträge gehalten:

  • Rainer Krämer/ Wittmar:     „Schach und Philatelie im Einklang“
  • Thomas Lippert/ Rostock:  “BEIJING 2008- ein philatelistischer Reisebericht” 

Anschließend bestand die Möglichkeit, die Olympiade der weltbesten Schach-Teams zu besuchen und einen Spieltag zu erleben.

Am Standbereich  des Deutschen Schach - Bundes waren Philatelisten präsent: die Schach- Motivsammler und die IMOS (mit der PowerPoint-Präsentation von Rainer Krämer) warben für ihr Hobby.