1. IMOS- Wahlkongreß im Mai 1998 in Berlin

   2. FIPO- Meeting / Juni 1998 in Paris

   3. IMOS- Regionaltreffen im August in Alzey

   4. IMOS- Regionaltreffen am 3. 10. 1998 in Mühlheim

   5. 4. Olympische Weltmesse / November 1998 in Rio

IMOS- Wahlkongreß in Berlin                 
30.4.- 3.5.1998

Der Wahlkongreß der IMOS fand erstmals in Berlin statt. Nach München 1997 wurde damit zum zweiten Mal hintereinander eine deutsche Olympiastadt zum Tagungsort. Gastgeber war der Olympia- und Sportphilatelistenclub Berlin als Mitgliedsclub der IMOS.

      Auf dem Programm standen
  
1. die Jahrestagung der IMOS mit Neuwahl des Vorstandes

     
Der 1. Vorsitzende Dieter Germann wurde von den zahlreichen anwesenden Vereinsmitgliedern
      in  seiner Funktion bestätigt.

   2. eine Gesprächsrunde mit den Präsidenten von NOK und DSB,
       Prof. Walther Tröger und Manfred von Richthofen
   3. eine Autogrammstunde mit den olympischen Medaillengwinnern Gisela Birkemeyer, Andreas Wecker
       und Doris Maletzki
   4. ein ausgiebiges Besichtigungsprogramm olympischer Sportstätten, u.a. Olympiastadion, Glockenturm
       und Sportforum auf dem Olympiagelände 1936 und die Besichtigung des Olympischen Dorfes in Döberitz
       unter sachkundiger Führung des Olympiahistorikers Volker Kluge
                                                   
- ohne Zweifel der Höhepunkt des Mehrtagesprogramms !

   5. eine Besichtigung des Sportforums Berlin- Hohenschönhausen

     
OSPC- Präsident Günter Sauer führte uns durch seine alte Wirkungsstätte-
      ein gelungener Abschluss !

   6. Verkaufs- und Informationsstände ( BDPh- Landesverband Berlin, Ingrid O'Neil, Olympiastützpunkt Berlin,
       IAPC Otto Lilienthal u.a.
   7. ...und natürlich Tausch, Geselligkeit und Stadtrundfahrt für mitgereiste Familienmitglieder.

Eine Kongressbroschüre mit Aufsätzen zur Olympia- und Sportgeschichte wurde aufgelegt..
Die Deutsche Post AG warb mit einem Sonderstempel für die Veranstaltung. Zudem wurde Post mit einem Ballon befördert, für die zwei Cachets Verwendung fanden.
Unter den zahlreichen Gästen seien die Vorsitzenden der ausländischen Schwesterorganisationen - Robert Farley von der Society of Olympic Collectors /SOC aus Großbritannien und Jaroslav Petrasek von der OLYMPSPORT aus Tschechien - genannt.


FIPO- Tagung Paris

Eine Delegation der IMOS nahm an der Tagung der Internationalen Föderation der Olympiaphilatelie/ FIPO am 27./28.6.98 in Paris teil. Die Tagung fand anläßlich der Fußball- WM in Frankreich statt. Erstmalig gehörte aus diesem Anlaß eine internationale Briefmarkenausstellung zum Rahmenprogramm. Unter dem Namen PHILFOOT war sie im Postmuseum in Paris zu besichtigen.

IOC- Präsident J.A. Samaranch, der auch der FIPO präsidiert, wohnte der FIPO- Tagung mehr als zwei Stunden bei.

Zusätzlicher Anreiz für eine Visite im Postmuseum:
dort gab es alle philatelistischen Ausgaben inklusive der gerade aktuellen Sonderstempel zur WM !

Auch die FIPO- Tagung selbst war Anlass, für einen entsprechenden Sonderstempel.



 


Regionaltreffen in Alzey

Im Rahmen der Landesverbandsausstellung SÜDWEST '98 vom 21.-23.8.98 veranstaltete der Briefmarken- Sammlerkreis Alzey ein IMOS- Regionaltreffen.

Termin:
22.8.98 10.00 - 18.00 Uhr in der Rundsporthalle des Elisabeth- Langgässer - Gymnasiums Alzey, Frankenstr. 17

Ein olympiabezogener Sonderstempel gelangte am 23.8.08 zum Einsatz ( Olympia für Kinder ).


Für das Regionaltreffen in Mühlheim am Main wurde schon im Vorfeld ein Sonderstempel aufgelegt.
Das Treffen fand am 3. Oktober 1998 von 9- 17 Uhr in der Willy- Brandt- Halle in Mühlheim am Main statt.

    * 09.00 Uhr Beginn des Tauschs
    * 09.30 Uhr Beginn des Damenprogramms
    * 11.00 Uhr Autogrammstunde mit Heinz Ulzheimer -
       Bronzemedaillengewinner 1952 über 800 m und in der 4 x 400 m- Staffel
    * 14.00 Uhr Information und Vortragsgespräch mit Heinz Ulzheimer

    * 17.00 Uhr Ende des Treffens




4. Olympische Weltmesse in Rio de Janeiro

Die schon traditionelle Weltmesse der Olympiaphilatelisten, -numismatiker und - memorabiliasammler findet erstmals nicht iim Olympischen Museum Lausanne statt- und dann gleich in Südamerika !
Ende November vertrat Manfred Winternheimer die IMOS mit Unterstützung des NOK für Deutschland dort mit einem Stand.




The traditional serie of Olympia Collectors' fairs has been continued n November 1998 in RIO DE JANEIRO !!
It has been held for the first time outside the Olympic Museum in Lausanne/ Switzerland.
The IMOS collectors group was represented by the well-known Olympic catalogue author Manfred Winternheimer with an own IMOS booth.


THE WORLD FAIR HAS BEEN HELD SUCCESSFULLY. THE IMOS WANTS TO THANK THE BRAZILIAN HOSTS - ESPECIALLY THE BRAZILIAN NOC- FOR THE EXCEELLENT ORGANISATION AND THE GREAT HOSPITALITY