Sonderausgabe 2003

  • 5 Werte im Rahmen der traditionellen Ausgabe “Für den Sport” mit Zuschlägen für die Deutsche Sporthilfe (6. März 2003)

    Der Satz war ausschließlich der FWM 2006 gewidmet.

Aus der Mitteilung der Deutschen Sporthilfe:
Sportbriefmarken 2003

Im Deutschen Sportforum in Berlin wurden am 5. März die ersten Andrucke der neuen "Sport-Briefmarken" an Franz Beckenbauer und Hans-Ludwig Grüschow übergeben. Die fünf Motive der Zuschlagsmarkenserie "Für den Sport 2003" stehen ganz im Zeichen des Fußballs. "Ich bin sehr froh über die Zusammenarbeit mit der Bundesregierung", sagte Franz Beckenbauer, Präsident des Organisationskomitees der FIFA WM 2006. "Für unsere Aufgabe, die Vorbereitung und Umsetzung der Fussball-Weltmeisterschaft, sind wir auf Sonderfinanzierungen angewiesen. Alle für uns bestimmten Mittel werden ausschließlich für gemeinnützige Zwecke verwendet." Die Erlöse aus dem Verkauf der Zuschlagsmarken kommen der Stiftung Deutsche Sporthilfe zur Unterstützung der Nachwuchsarbeit im Spitzensport zu. Ein Teil der erwarteten Mehreinnahmen wird die Sporthilfe zweckgebunden zur Unterstützung des WM-Jugend- und Kulturprogramms verwenden.”