Wie üblich legte die Stiftung Deutsche Sporthilfe für den ganzen Satz bzw. für Einzelmarken spezielle Markenheftchen auf.
Diese Heftchen sind keine Ausgaben der Deutschen Post, sind jedoch Gegenstand der Katalogisierung und als semi-offiziell einzustufen. 

Darüber hinaus wurden Im WM-Jahr auch von privater Hand MH verausgabt (Fa. Borek) .